Kreisverband Segeberg
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2017/18

Service

News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Doppeltes Silber für Bilge Dikdere
Datum: 20.02.18   Verfasser: Karsten Rathje

Kreis Segeberg. Zweimal hatte Bilge Dikdere die Hand ganz nah am Titel. Im Wettbewerb um die Landesmeisterschaften der Schülerinnen C konnte der Tischtennisfloh der Kaltenkirchener TS in Eggebek sowohl im Einzel als auch an der Seite von Pauline Moldenhauer (TTC Seeth-Ekholt) im Doppel bis ins Finale vordringen. Nach einem Freilos bezwang Bilge Dikdere im Einzel-Viertelfinale Emilia Casalino (MTV Heide) mit 3:1 Sätzen. Mit demselben Ergebnis setzte sie sich im Halbfinale gegen Paula Richter (SV Farnewinkel-Nindorf) durch. Im Endspiel reichte es für Bilge beim 1:3 gegen Joleen Frink (TSV Schwarzenbek) nur zu einem Satzgewinn.

Auch im Doppel erwies sich Joleen Frink, nun mit Carolin Stindt an der Seite, als zu stark. Die Schwarzenbekerinnen gewannen das Finale gegen Bilge und Pauline mit 3:2.

Mit Viktoria Knaub versuchte sich Bilge Dikdere auch im Doppel der älteren Schülerinnen B. Das KT-Duo blieb im Achtelfinale mit 0:3 an Carina Ludwig (SV Friedrichsgabe) und Adrianna Sedrowska (VfL Kellinghusen) hängen, die bis ins Halbfinale vorstießen, in dem sie mit 0:3 an Julia Braasch / Sophie Pfeifer (TSV Schwarzenbek / Lübecker TS) scheiterten. Als Solistin unterlag Carina Ludwig im Halbfinale der späteren Landesmeisterin Julia Braasch (TSV Schwarzenbek). Stine Pingel-Schümann vom BSV Kisdorf schied im Viertelfinale mit 1:3 gegen Lenara Breyer (TSV Schwarzenbek) aus. dlf

Weitere Segeberger Ergebnisse - Schülerinnen C, Einzel: Rieke Schmidt und Ella Ziemus (beide SV Boostedt) Aus im Achtelfinale; Doppel: Amelie Paetsch/Ella Ziemus (SV Boostedt) und Sünje Mayr/Rieke Schmidt (TSV Aukrug/SV Boostedt) Viertelfinale; Schülerinnen B, Doppel: Stine Pingel-Schümann/Joleen Frink (BSV Kisdorf/TSV Schwarzenbek) Viertelfinale.


Dateianhang: 2018-02-20 LM Schüler.jpg



Ergebnissen der Kreisrangliste


Meldefrist LMM Senioren bis 23.02.2018
Datum: 16.02.18   Verfasser: Dörte Walkenhorst

Verlängerte Meldefrist bis Freitag, 23. Februar 2018 !!!

Liebe Seniorinnen und Senioren in Schleswig-Holstein,

leider liegen bis jetzt erst wenige Meldungen für die Landesmannschaftsmeisterschaften am 25.2.18 in Boostedt vor. Es gibt es noch keine Meldung im Bereich AK 40 männlich. Wenn das so bleibt, würde der TTVSH keinen Platz bei den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften stellen können. Das wäre sehr schade.

Wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr Teams an den Start gehen würden.
Bei den Herren sind es Dreier- , bei den Damen 2erTeams.
Seit letztem Jahr gibt es im Seniorenbereich ein Doppelstartrecht, d.h. Spieler/Innen dürfen in Seniorenmannschaften für einen zweiten Verein antreten (unproblematische Genehmigung durch den TTVSH)

Falls Ihr nicht genug Senioren in Eurem Verein habt, sucht Euch Spieler/Innen aus anderen Vereinen für die Landesmannschaftsmeisterschaften.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass in den jeweils jüngeren Altersklassen gespielt werden kann, z.B. wenn in einem Verein 2 Spieler der AK 60 und einer der AK 70 spielt, können alle zusammen in der AK 60 melden.

Die Erstplatzierten qualifizieren sich dür die Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften, aber auch das einfache Dabeisein bietet die Chance in netter Runde in einem Mannschaftswettbewerb gegen Gleichaltrige spielen zu können.

Wir freuen uns auf weitere Meldungen!

Bei Fragen wendet Euch gerne an

Sabine Hänert



Dateianhang: LMM-Sen-Ausschreibung-17-18.docx


Bisherige Meldungen zur Kreisvorrangliste der Herren
Datum: 15.02.18   Verfasser: Karsten Rathje

Für die Kreisvorrangliste der Herren am Sonntag 18.02. in Fahrenkrug haben sich folgende Spieler gemeldet:

Meldeschluss war Donnerstag der 15.02.2018

(Stand: siehe Datum der News)

Sascha Mundt (TuS Fahrenkrug)
Michael Fait (TuS Fahrenkrug)
Valtentin Goppelt (KT)
Thomas Scheel (TSV Q. Bornhöved)
Irmantas Valskis (TuS Fahrenkrug)

Thomas Sorgenfrei (SV SW Westerrade)
Henrik Gutowski (Leezener SC)
Richard Knüfner (Post SG Segeberg)
Ruben Ortlieb (SC Ellerau)
Thorsten Wiemer (TuS Hartenholm)

Hartmut Tuffentsammer (TuS Fahrenkrug)
Jannis Gerken (SV SW Westerrade)
Carsten Krämer (Post SG Segeberg)
Liam Träbing (SV SW Westerrade)
Jens Murach (TSV Wiemersdorf)

Arno Nolte (SG Seth)
Heinz Gruber (TSV Nahe)
Tobias Drechsler (Post SG Segeberg)
Kai Poggensee (TuS Hartenholm)
Tim Lohse (SG Seth)

Michael Baaß (SG Seth)
Jannik Leu (SV SW Westerrade)




Dateianhang: 2018_Kreisvorrangliste.pdf


Fundstück beim Lehrgang
Datum: 14.02.18   Verfasser: Henrik Gutowski

Hallo Zusammen,

am vergangenen Sonntag fand in Leezen ein sehr erfolgreicher Lehrgang für Kinder und Jugendliche des Kreises Segeberg statt. Ich freue mich, dass soooo viele da waren.
Auch möchte ich mich bei allen Trainern bedanken, die sowohl geplant als auch spontan geholfen haben, den Kids Tipps und Tricks zu zeigen. Vielen lieben Dank, so kann es weiter gehen!

Nun zum Titel dieses Berichtes:
Nach dem Lehrgang am Sonntag den 11.2.2018 ist auf der Tribüne ein Schlüsselbund liegen geblieben. Unterenderem ist dort ein Schild dran gewesen mit der Aufschrift "Metallschrank ÜL-Raum". Ich gehe daher mal aus, dass dieser Schlüsselbund einem Ehrenamtler gehört.
Wer solch einen Schlüssel vermisst, kann sich bei mir, Henrik Gutowski, melden.
Zur Kontrolle möchte ich dann von derjenigen Person wissen, wie die Tasche des Schlüssels aussieht, damit der Schlüssel auch der richtigen Person zugeführt werden kann.

Grüße
Henrik



Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News